1-Kopie-2.jpg
© Vrinda Jelinek

Sassa Ann Van Wyk

Handmade craft accessories that bring joy and happiness.

Sassa Ann van Wyk is a young milliner based in Vienna. She hardly relies on any machines, and instead, uses her own two hands to craft accessories that give joy and happiness. Sassa’s days are spent in her cozy studio, where she translates her imaginative ideas into reality with form, and you can really feel the dreaminess and playfulness coming through in the final product. She loves embroidery and beading and has a signature personal style which reflects her life philosophy.  She likes common shapes but with unusual details. Her hats look ironic and extraordinary.

“I want the people who wear my hats to feel good and enjoy themselves. There is nothing as great to me as someone putting on one of my hats and smiling and starting to jump and dance around. When people feel confident and joyful wearing their hat, I feel I’m doing the right thing”.

Photo gallery (click image to start slideshow)


Sassa started to learn about the millinery craft at the age of 15 at the Modeschule Hetzendorf, and went on to win the Feltmakers Design Award 2014 for Craftsmanship, followed by an internship with Philip Treacy in London in 2016, when she was only 18. In 2017, she quit her job with Philip Treacy and started to build her own brand.  We are excited to share some of her work with you here.

Video on Instagram: Anna Podrobakha

More Features

4 November 2023
Outdoor Bekleidung

Outdoor-Bekleidung und ihr ökologischer Fußabdruck

Die Natur in vollen Zügen genießen, ohne die Umwelt zu belasten, stellt sich oft als eine Herausforderung dar. Denn abgesehen von offensichtlichem Müll hinterlässt auch unsere Kleidung umweltbelastende Spuren. Wir ...

17 September 2023
Circular design cards by Sabine Lettmann

Circular Fashion: Bildung schafft Veränderung

Das Schlüsselwort für wahre Veränderung in der Modeindustrie? Aufklärung. Designerin und Kreislauf-Expertin Sabine Lettmann sorgt mit ihrer Arbeit dafür, dass zirkuläre Modepraktiken nicht nur schöne Theorie bleiben, sondern es auch ...

26 July 2023
Juppenwerkstatt-riefensberg

Juppenwerkstatt Riefensberg: Exploring the Textile Manufactory

A stiff and shiny fabric is created in the Juppenwerkstatt Riefensberg in Vorarlberg in a lengthy process; it is folded into hundreds of pleats, from which one of the oldest ...

28 June 2023
Atacama-wueste-BeatrizOBrien

Abfallkolonialismus: Wann haben wir genug?

Berge an Textilmüll verschmutzen Küstenregionen in Chile und Afrika, gleichzeitig soll der Konsum von Kleidung bis zum Jahr 2030 um 63% ansteigen. Warum wir unser Kaufverhalten nicht nur überdenken sollten, ...

27 March 2023
Kleidung mit Guetesiegel

Fair, ökologisch und nachhaltig: Welche Gütesiegel sind beim Kauf von Kleidung zu beachten?

„Jeder Einkauf ist ein politischer Akt“ sagt Wolfgang Pfoser-Almer, CEO von Österreichs größter Nachhaltigkeitsmesse WeFair. Die Messe mit rund 170 Aussteller*innen versteht sich als Greenwashing-freie Zone, in der man mit ...

5 February 2023
Filmplakat von Slay

SLAY: Ist es akzeptabel, Tiere für Mode zu töten?

Dieser heiklen Frage stellt sich der Dokumentarfilm SLAY, der kürzlich im Wiener Schikaneder Kino sowie an der Universität Graz in Anwesenheit der Filmemacherin Rebecca Cappelli vorgestellt wurde. Sie begab sich ...